Randen-Tour

Der Randen, ein Ausläufer des Juragebirgszuges, ist ein beliebtes Wander- und Veloparadies.

Die dichten Wälder, die romantischen Lichtungen, die weiten Wiesen und die Randentürme, welche einen einzigartigen Blick über die Region gewähren, machen den Randen zu einem herrlichen Naherholungsgebiet.

Die Veloroute führt Sie über gepflegte Fahrradwege von Schaffhausen in den Reiat und von dort hinauf in die Wälder des Randens. Die Anstiege erfordern zweitweise eine gute Kondition – werden aber anschliessend mit rasanten Abfahrten belohnt. Die Flora und Fauna der Region bestechen mit einer Vielfältigkeit, die das Herz eines jeden Naturfreundes höher schlagen lässt. Das Highlight der Route ist der Schleitheimer Randenturm, welcher den höchsten Punkt im Regionalen Naturpark Schaffhausen markiert.

Zu den Routenunterlagen

Höhenmeter

1190 Hm

Länge

51,8 km

Fahrzeit

6:00 h
Altstadt Schaffhausen

Start Bahnhof Schaffhausen

0,0 km

Kesslerloch

Das Kesslerloch zählt zu den bedeutendsten Fundstellen der späten Eiszeit in Europa. Es liefert Nachweise von Siedlungsspuren aus dem Jungpaläolithikum. Hier wurden bis 1980 Ausgrabungen vorgenommen, die sogar Mammut- und Rentierknochen zum Vorschein brachten.

8,3 km

An diesem Ort

Der Biber entlang

Die Biber ist der grösste Rheinzufluss zwischen Stein am Rhein und Schaffhausen, wobei sie auf ihrem 24 Kilometer langen Weg in den Rhein ganze fünfmal die Grenze zwischen der Schweiz und Deutschland passiert. Gemütlich schlängelt sie sich durchs Bibertal und bietet Ihnen einiges zu entdecken, sowohl hinsichtlich der Flora, als auch der Fauna.

11,4 km

An diesem Ort

Reiatbadi Hofen

Die Reiatbadi in Hofen ist ein beliebter Treffpunkt der ganzen Region. Gross und Klein geniessen hier das kühle Nass, die gemütliche Liegewiese und die köstliche Verpflegung im Restaurant Häxlichessel. Die Reiatbadi lädt zum Verweilen ein und ist der ideale Ort, um den Beinen eine Pause zu gönnen.

13,8 km

An diesem Ort

Altdorf

Feinster Wein entsteht aus den Trauben des nördlichsten Rebbergs der Schweiz. Versteckt mitten im Reiat finden Sie diesen hinter dem idyllischen Ort namens Altdorf. Umgeben von schönem Wald und wertvollen Schutzgebieten lohnt sich ein Abstecher rund um das Zweihundertseelendorf besonders.

15,5 km

An diesem Ort

Reiatstübli

Nachdem Sie durch die Gemeinde mit dem nördlichsten Rebberg der Schweiz gefahren sind, bietet sich Ihnen in der nächsten Ortschaft eine optimale Gelegenheit für eine kleine Auszeit. Von «Oberti Hoba», heute bekannt als Opfertshofen, bietet sich Ihnen eine herrliche Aussicht auf das Vulkan- und Burgenland Hegau, vereint mit dem Blick ins Bibertal hinunter.

17,3 km

An diesem Ort

Schleitheimer Randenturm

Der Schleitheimer Randenturm ist der höchste Punkt im Regionalen Naturpark Schaffhausen. Eine Wendeltreppe mit 100 Stufen führt hinauf auf die Plattform. 20 Meter über Boden geniesst man von dort die einzigartige Aussicht vom Randen über den Hegau, die Schweizer Voralpen und weit in den Schwarzwald hinein.

38,7 km

An diesem Ort

Chrüzweg

Entlang des Chrüzwegs ist eine weitere Fernsicht geboten. Zwischen den unterhalb liegenden Baumwipfeln erblickt man immer wieder das Alpenpanorama und die Sicht auf den Beginn des Klettgaus. Die unterhalb des Chrüzwegs gelegene «Sunnhaalde» deutet auf die sonnenreiche Lage hin – genau richtig für eine Pause, ehe die wohlverdiente Abfahrt zu Ende geht.

41,5 km

An diesem Ort

  • Trockenwiesen
  • Feuerstelle
  • Sitzgelegenheit

Hemmental

Das beschauliche Dorf Hemmental treffen Sie im Herzen des Randens an. Eine Erkundung des Dörfchens lohnt sich sehr. Besuchen Sie die etwas oberhalb gelegene Dorfkirche und vielleicht entdecken Sie im Kern des Dorfes sogar noch ein «Mitbringsel» und kuriose Flurnamen. Der Dorfkern erstaunt mit schönen Riegelbauten.

44,9 km

An diesem Ort

Altstadt Schaffhausen

Die Schaffhauer Altstadt trumpft mit Charme und Ausstrahlung. Die Fussgängerzone lädt mit seinen Cafés und Verkaufsläden zum Bummeln ein. Viele Fassaden sind mit beeindruckenden Malereien verziert und erzählen von der Vergangenheit. Das «Lindli» – der Uferweg dem Rhein entlang – bietet sich für einen entspannenden Spaziergang oder einen Sprung ins kühle Nass an.

51,5 km

An diesem Ort

Ankunft Bahnhof Schaffhausen

51,8 km

Tour-Partner

Pro Velo Schaffhausen engagiert sich für die Attraktivität und Sicherheit des Velofahrens in der Region. Der Verein fördert das Velo als gesundes, umweltfreundliches, kostengünstiges und erlebnisreiches Fortbewegungsmittel im Alltag und in der Freizeit. Velofahren bedeutet naturnahe Mobilität, weshalb es bestens zum Naturpark passt.